airplanealert android apple arrow-down arrow-left arrow-right-alt arrow-right arts beaker boltbox business cable cactus camera chainspeech_bubblescheckclock cloud-upload credit_cardcreditdefault download emailembedeye facebookfireworks gear globe gridheadphones jeeveslaptop list loading locationUntitled-4media megaphone mobile pausepencil person-heartpersonphoto pin-outlinethumbtackplaypodcastpolitics question radio-towerreloadreplayscience search shareBack arrowslides sound_offsoundsoundwave tech tuxedotwittertypewritercloud_uploadvictrola wallet
+ +

Wohltätiger Zwang in der Kinder- und Jugendhilfe

About This Series

Wohltätiger Zwang in der Kinder- und Jugendhilfe

Insbesondere in stationären Einrichtungen sind Maßnahmen zu beobachten, die aufgrund ihres Zwangscharakters einen schwerwiegenden Eingriff in die Grundrechte der betroffenen Person darstellen, sodass sie in besonderem Maße ethisch und rechtlich rechtfertigungspflichtig sind. Dazu gehören u.a. die freiheitsentziehende Unterbringung von Personen in Kliniken und anderen stationären Einrichtungen, die unfreiwillige Behandlung psychischer und somatischer Erkrankungen, die medikamentöse Ruhigstellung bei herausforderndem Verhalten sowie freiheitsentziehende Maßnahmen wie der Einsatz von Bettgittern oder Fixierungsgurten und strukturelle Zwänge.

Quelle: http://www.ethikrat.org/veranstaltungen/anhoerungen/zwang-in-der-kinder-und-jugendhilfe