Kunsthalle Bremen

Kunsthalle Bremen

Hier könnt Ihr Künstlergespräch, Podiumsgespräch, kunsthistorische Vorträge und Kulturmarketing-Vorträge der Kunsthalle Bremen nachhören.

Subscribe To Podcast

About

Die Kunsthalle Bremen spannt in ihrer Sammlung einen Bogen vom 14. Jh. bis in die Gegenwart. Angefangen bei einem der frühen Tafelbilder Europas, dem Altar von Masolino aus dem Jahr 1423, und einem großen Bestand an holländischer Malerei des 17. Jahrhunderts. Zu sehen sind europäische Malerei vom Mittelalter bis zur Gegenwart, Skulpturen des 16. bis 21. Jahrhunderts und Medienkunst. Ein Schwerpunkt liegt in der französischen und deutschen Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts, darunter Werke von Édouard Manet, Claude Monet und Vincent van Gogh sowie Max Liebermann, Max Slevogt und Lovis Corinth. Das Kupferstichkabinett als Herzstück der Sammlung ist mit über 200.000 Blatt Handzeichnungen und druckgrafischen Blättern eines der bedeutendsten seiner Art. Aktuelle Kunstströmungen fördert der Kunstverein durch die Vergabe des „Kunstpreises der Böttcherstraße in Bremen“ und Ausstellungen des „Förderkreises für Gegenwartskunst“. Der Kunstverein in Bremen wurde als einer der ersten in Deutschland im Jahre 1823 gegründet und ist noch heute privater Träger der Kunsthalle Bremen. http://www.kunsthalle-bremen.de/sammlung/online-katalog/

No Talks scheduled at this time.