xpon-art gallery

xpon-art gallery

The main concern of the gallery is to assist new-coming artists and to develop a stage for communication between art and public.

Subscribe To Podcast

About

xpon-art ist ein nicht-kommerzieller Projektraum im Hamburger Münzviertel. Die Arbeit konzentriert sich auf thematische Gruppenausstellungen. Ein Schwerpunkt liegt hierbei auf Installationen, Objekten und performativen Arbeiten. Die Intention der Galerie ist es, eine Plattform für die Kommunikation zwischen Kunst und Öffentlichkeit zu schaffen sowie junge Kunstschaffende zu fördern. Gegründet wurde xpon-art 2007 von zwei bildenden Künstlern: Arne Lösekann und Anna Goldmund. Nachdem der Installationskünstler Arne Lösekann die Off-Galerie zwischenzeitlich nach dem Prinzip „artist shows artists“ alleine betrieben hat, besteht das Kuratoren- und Organisationsteam seit Mai 2013 aus drei Personen. Neben dem Begründer Lösekann sind dies der Kurator Stefan Dupke, der Fotograf und Installationskünstler Miroslav Menschenkind, der Bildhauer Florian Huber sowie die Kuratorin und Autorin Anne Simone Krüger. In acht bis zehn Gruppenausstellungen pro Jahr werden neben akademisch ausgebildeten Künstlern immer wieder auch Werke von Streetart-Künstlern und Quereinsteigern präsentiert.

No Talks scheduled at this time.